Den Lebenstraum Transsibirische Eisenbahn können wir Ihnnen auch für 2013 erfüllbar machen. Auf der Originalstrecke der Transsibirischen Eisenbahn zwischen Moskau und Wladiwostok, als auch als Sonderzug Zarengold zwischen Moskau und Peking.  Bei allen Varianten ist der wichtigste Ausgang- oder Zielort Moskau.  Jede Reise berührt den Baikalsee, die Perle Sibiriens, dem eine eigenes Museum gewidmet ist.

An einer nahezu unberührten Uferregion des Baikal (Foto links) , ist bei jeder Reisevariante ein Picknick, vorgesehen. Aus eigener Erfahrung darf ich Ihnen sagen, daß der Schaschlik, direkt am Ufer des Baikal gebraten, immer noch am besten schmeckt! Der Begriff Lebenstraum liegt zum einen darin begründet, daß die Transsibirische Eisenbahn die wohl bekannteste Bahnstrecke der Welt ist. Andererseits finden wir, daß mit dem Sonderzug Zarengold, durch die abweichende Routenführung nach der Mongolei und China, zusätzliche Höhepunkte gesetzt werden. Die durch die Taiga, majestätische Ströme und Sumpflandschaften geprägten Weiten Sibiriens erfahren ihren Kontrast durch die mongolischen  Steppen-und Wüstenlanregionen! Schließlich wird Peking, Ziel-oder Ausgangsort des Sonderzugs Zarengold,  als die interessantere Stadt, im Vergleich mit Wladiwostock, empfunden. Verlängerungsprogramme Tibetbahn, Shanghai oder andere sind möglich. Einen Erfahrungsbericht meiner Reise   finden Sie hier!

Sonderzug oder Regelzug?

Die Transsibirische Eisenbahn im historischen Sinne verbindet Moskau mit Wladiwostok. Ende des 20 Jahrhunderts enstand die Baikal Amur Magistrale, die von Ikutsk nach  Wladiwostock ein Strecke befährt, die nördlich des Baikalsees noch Osten verläuft. Organisierte Gruppenreisen oder Zarengold (Sonderzug) Varianten sind auf diesem Abschnitt nicht unterwegs.

Der Regelzug,

ist eine , wenig genutzte Variante, die wir Ihnen organisiert mit Reiseleitung in Kleinen Gruppen anbieten. Auf Wunsch, gegen deutlichen Aufpreis, auch als Privatreise! Preisbeispiel: 29 Tage Zubringer ab (Berlin) Moskau bis Wladiwostok, Regelzugreise in Kleingruppe ab 2 Personen im 2-Bett Abteil ab 6.720 Euro je  Personen.  Einr Regezugreise ist mit Reiseleitung inmitten der Landesbewohner sehr authentisch. Eine Unbequemlichkeit tritt ein indem man an jeder der 9 Stionen (Moskau, Kasan, Jekaterinenburg,  Nowosibirsk,  Ikutsk, Ulan Ude, Chabarowsk, Wladiwostok) den Zug wechselt, um zur Absolvierung der örtlichen Programme das Hotel zu beziehen. Diese Reise wir zu jedem beliebeigen Wunschtermin in 2013 preisgeleich  Angeboten!

Achtung  Sonderreise „Winter – Wonderland“ findet im Regelzug mit Waggons der DeLuxe  Klasse-Bolschoi zu 10.595 Euro p.P.  nur zum Termin 24.02.-12.03.2013 statt! (Detailprogramm unter 0800 000 1264 anfordern)

 

Winterreise  im Sonderzugwaggon, der am Regelzug angehängt ist!

26.12.-07.01.2013/ 23.02.-07.03.2013 und 25.12.-06.01.2014 sind die 3 Daten für diese aussergewöhnliche Reise, die Russland als Wintermärchen bietet.  Die Streckenführung ist Moskau- Ulan Baatar,  13 Tage mit  optionaler Verlängerung Peking (580 Euro Aufpreis).

 

 

 

 

Kristallklare Luft, eine beeindruckende Schneelandschaften und eine Husky Fahrt auf dem Baikalsee zeigen das „wahre Russland“.

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzlich besuchen Sie eine einheimische Familie, probieren deren Speisen und unternehmen einen Einkaufbummel im Markt von Irkutsk.  Dort erfüllt der Duft getrockneter Steinpilze die Luft, Kaviar lockt kiloschwer und Fuchspelzlkappen werben um Ihre Gunst!

 

 

 

 

 

 

Zeitliche Zwischenräume bei diesr Winterreise werden mit Vorträgen zum Leben in Sibirien während der Winterzeit, dem Pelzhandel oder dem Leben der Kosaken kurzweilig gefüllt! Wer es möchte kann unterwegs eine russische Bnja besuchen, an einer Wodka-Probe teilnehmen oder in Bejing, sofern die Verlängerung gewünscht ist, die Peking Ente probieren.

 

 

 

 

 

 

 

Für alle Transsib-Reisen gilt, daß im westlichen Abschnitt unterschiedliche Städte den Programmschwerpunkt bilsen (Moskau, Kasan, Jekaterinburg, Novosibirsk…), der östlich Teil stark durch die Natur bestimmt ist (Taiga, Baikalsee, Steppe und Wüste). Jede Jahrszeit hat dabei ihren Reiz, wir vermitteln Ihnen gern unser Erfahrungen!

Regelzug ab bis Wladiwostok, Zarengold ab bis zum Baikalsee

 

Die Karte Zeigt deutlich, daß alle Varianten Transsibirische Eisenbahn den Baikalsee kreuzen. Möchten Sie eine Kombination aus Regel- und Sonderzug nutzen. Dann bieten wir Ihnen eine Variante, die Ihnen das Teilstück Wladiwostock-Irkutsk (Regelzug)  mit dem Sonderzug Zarengold Irkutsk – Moskau zusammenfügt. Die erlebnisreichen Programmpunkte am Baikalsee: Picknick am Ufer, Schiffsfahrt, Besuch des „Baikalseemuseums“ sowie des „Museumsdorfes Holzarchitektur“ bleiben erhalten!

 

Der Sonderzug Zarengold 2013

Die mit Abstand meißtgebuchte Variante Transsibirische Eisenbahn, ist die Teilnahme an einer Sonderzugreise Zarengold. Welches sind die bewährten Leistungsparameter?

  • immer deutschsprachig
  • Reisetermine von Mai bis September in Richtung Moskau-Peking oder umgekehrt
  • Arztbegleitung, Chefreiseleitung plus Gruppenreiseleitung
  • Hotel und Zugübernachtungen wechseln ab
  • viele Ausflüge, Lektorate und Events im Preis enthalten
  • überwiegend Vollpension
  • Varianten Baikalsee, Ulan Baatar, 6 Verlängerungsoptionen in China

Vergleich Zarengold mit weiteren Bahnreisen hier!

Logistischer Vorteil ist, daß (bis/ab der chinesischen Grenze) das gleiche Abteil genutzt wird. Inzwischen kann zwischen 6 Abteilkategorien gewählt werden.

 

Neue Abteilkategorien

Kategorie II gehobener Standard

ab 2013 im Einsatz, renovierte Kat II ab 5750,-€ je Person plus Visa und Zusatzausflüge!

keine DU/WC, genügebd Stauraum unter den Betten (kein Doppelstock) und über der Tür;

Die nichtrenovierte Variante kostet Kat II ab 5370,-€ je Person

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Links Kategorie IV Bolschoi 5,57m²  ; Rechts Kat.  V Bolschoi Platinum 7,15 m² . Beide Kategorien verfügen über Bad WC, wobei bei Kat V die Ausstattung edel, der Duschbereich mit fester Tür Naß-und Trockenbereiche besser trennt. In 2013 sind für  Kat. V 12.200 Euro  Grundpreis zu entrichten.  Dies Kategorien beinhalten die komfortabelsten Hoteluntekünfte und Gruppengrößen bei den Ausflügen von max. 10 Personen. Reisebeispiel

Zarengold neue Reisevarianten 2013

Peking – Ulan Ude über Harbin (innere Mongolei)

 

 

 

 

Diese Steppenregion mutet wie ein Teil der Mongolei an, Jurten besiedeln die Steppe. Auf den Weg nach Uland Ude (Übergang nach Russland) sehen Sie die ins Meer abtauchende Große Chinesische Mauer, das Permafrostmuseum in Harbin und das größte Tiger Freigehege der Welt.  Dieses, mit Anreise, 12 tägige Vorprogramm wird mit ortsüblichen Verkehrsmitteln (Bahn-Bus) und Hotelübernachtungen absolviert.  Im Abteil mit 2-Bett Belegung 6790 Euro p.P. Die Reise findet vom 6.-26.05.2013 und 09.-29.09.2013 statt. Reisebeispiel (Info und Buchung)

Außerdem empfehlen wir Ihnen,

Schiffsreise auf dem Baikalsee (Hüttenübernachtung) in Kombination Zarengold nach Moskau

Am Baikalsee gibt es inzwischen Wanderwege, aber kein durchgängiges Straßennetz. Um die Insel Olchon, Nationalpark und heiße Quellen zu erreichen ist die Erkundung des Bailasees per Boot besonders geeignet. Nach dem Vorrprogrann Baikal, setz die Standartvarinate Zarengold an (Zug bis Moskau). Beispielreise (Info und Buchung) . Ab 5140 Euro Basispreis bei Kat II.

Rundreise Mongolei  (8 T) in Kombination mit Zarengold Ulaan Baatar – Moskau

 

 

 

 

 

 

Die Mongolische Schweiz (Foto oben links), der Hustai Nationalpark mit Przewalski (ur)pferden, oder die alte Hauptstadt Karakorum sind Höhepunkte dieser Rundreise. Die Mongolische Steppen, mit Viehzucht betreibenden den Nomaden, erstrecken sich über unendliche Weiten. Diese bilden die Grundstruktur der Reise, die durch Kostproben wie gegorener Stutenmilch, Lammfleisch aus der Milchkanne und Übernachtung im Jurtencamp weitere Akzente bekommt! 2 Reisetermine 3.-19.7. und 21.08.-06.09.2013 stehen zu verfügung. Information und Buchung!  Bei Doppelbelegung ab 5545 Euro p.P.!

Vergleichen Sie mit weiteren Bahnreisen und…entscheiden sich für den Zarengold. Nutzen Sie meine persönliche Reiseerfahrung mit dem Zarengold, einer Mongoleiexpedition und der Kenntnis von Peking! Ihr Dieter Rosenbusch T 0800 000 1264