Bislang fuhr der berühmte Sonderzug “Zarengold” die Originalroute der Transsib nur bis zum Baikalsee und setzte die Reise über die Mongolei bis Peking fort.

Gäste, welche die traditionelle Strecke bis zum Pazifik fahren wollten, mussten in Ulan Ude in den Linienzug umsteigen. In diesem Abschnitt entstand ein deutlicher Unterschied in der nutzbaren Abteilqualität und persönlichen Betreuung. Nun ist die 16-tägige Reise um weitere Erlebnisse am Baikalsee und der Taiga am Fluss Amur angereichert. Mit ihren 9.288 Kilometern zwischen Moskau und Wladiwostok ist die Transsib, die längste durchgehende Eisenbahnverbindung der Welt, nun durchgängig im Sonderzug befahrbar. Zwei Termin existieren: 27.06.-12.07.2022 (ab Moskau) und 08.-23.07.2021 (ab Wladiwostok)

 

Reiseroute Moskau Wladiwostok mit Unterwegsstationen

Die Ortssymbole zeigen die Städte mit Hotelübernachtungen und/ oder Ausflugsprogrammen

Wie funktioniert die Reise?

Diese Variante im Zarengold Sonderzug ist so organisiert, dass Sie während der gesamten Reise immer im gleichen Abteil wohnen. Bei längeren Unterwegsaufenthalten sind Hotelübernachtungen vorgesehen. Das trifft für Moskau (1N), Irkutsk (1N), Ulan Ude (1N) und Wladiwostok (2N) zu. Ansonsten ist die Mehrzahl der Etappen so gewählt, dass der Zug nachts fährt und tagsüber Zeit für Besichtigung bleibt (Kasan, Jekaterinenburg und Chabarowsk). Am Baikalsee überqueren Sie per Schiff den See und fahren die Nebenstrecke bis zum Picknickplatz, wo der Zug stehen bleibt, die Grillroste brennen und Schaschlik, Bier und Wein genossen werden kann. Tief in der Nacht bewegt sich der Zug fast unbemerkt nach Ulan Ude.

 

Unser Artikel ist schön anzusehen, an Leistung ist einiges drin. Fragen Sie mich T 0163-5605597

 

Was passiert unterwegs?

Je nach gewählter Abteilkategorie (es gibt 6) werden Gruppen von 26 bis 12 Personen zusammengestellt und jeweils von einem Reiseleiter unterwegs betreut. Dieser wird im gleichen Waggon mitreisen, unterwegs erklärend und hilfreich zur Seite stehen und z.B.: eine Basis-Russischkurs mit Interessierten durchführen

Basis Russischkurs

Gepäckträger kümmern sich an den Bahnhöfen um Ihr Gepäck und ein Arzt begleitet Sie die gesamte Reise. Obwohl die Spaziergänge unterwegs kurz sind , wird die Reise Gästen mit starken motorischen Behinderungen nicht empfohlen. Das Austaigen aus dem Zug oder der Waldweg zum Freilichtmuseum in der Taiga erfordert ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und Mobilität. Im Zug gibt es einen Klubwagen mit kleiner Bibliothek und Ausschank. Im Waggon ist eine Bedienstete parat, die Ihnen gern den Tee vom Samowar bietet. Bei Tagespassagen im Zug wird Ihnn zusätzlich eine Wodkaprobe, eine Kaviar Probe und eine Sibirische Teetafel geboten. Kulinarisch kommen Sie bei dieser Reise nicht zu kurz. Die Köche in der “Bordkombüse” und die Restaurants bei den Ausflügen bieten schmackhafte russische und internationale Küche.

 

Diese Leistungen und einiges mehr!

  • Flüge Frankfurt – Moskau und Wladiwostok – Moskau – Frankfurt in der Economy Class
  • Fahrt mit garantierter Unterbringung in gebuchter Kategorie im Sonderzug
  • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Moskau bzw. in den Bolschoi-Kategorien im ✩✩✩✩✩-Hotel
  • 1 Übernachtung in Irkutsk im Mittelklasse-Hotel (einfach, aber sehr zentral und gut gelegen) bzw. in den Bolschoi-Kategorien in einer höheren Zimmerkategorie dieses Hotels
  • 1 Übernachtung im Mittelklasse-Hotel in Ulan Ude bzw. in den Bolschoi-Kategorien im Komfort-Hotel
  • 2 Übernachtungen im stilvollen Mittelklasse-Hotel in Wladiwostok bzw. in den Bolschoi-Kategorien im ✩✩✩✩✩-Hotel
  • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung, maximale Gruppengröße: 26 Gäste bzw. 12 Gäste in den Kategorien Bolschoi/Bolschoi Platinum
  • Ständige landeserfahrene deutsche Chefreiseleitung
  • Örtliche Reiseleitungen
  • Sämtliche Transfers/Busfahrten im Zielgebiet
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Arzt an Bord
  • Duschgelegenheit an Bord
  • Gepäckträger-Service an allen Bahnhöfen
  • Fahrt auf der Panorama-Trasse der Transsib direkt am Baikalsee-Ufer mit Fotostopps
  • Wodka-Probe mit typisch russischen Snacks
  • Spannende Kurzvorträge zur Transsib sowie zu Geografie und Geschichte (Verbannungssystem, Winter in Russland, Kosaken und Tataren etc.)
  • Pro gebuchtes Zimmer ein Landeskunde-Band, ein Transsib-Handbuch und eine Broschüre Russland verstehen mit aktuellen Insider-Informationen

Vorgesehene Hotels

Ort ÜN Hotel Komfort
Moskau 1 Hotel InterContinental Tverskaya
Irkutsk 1 Hotel Irkutsk
Ulan Ude 1 Hotel Geser
Wladiwostok 2 Best Eastern Versailles
Hotels für Bolschoi-Kategorien
Moskau 1 Baltschug
Irkutsk 1 Hotel Irkutsk
Ulan Ude 1 Mergen Bator
Wladiwostok 2 Hotel Hyundai

Nicht enthalten

  • Visum-Gebühr Russland: 87 € (Stand April 2021)
  • Ausflugspakete
  • Trinkgelder

Reisepapiere und Impfungen

  • Reisepass und Visa erforderlich.
  • Keine Impfungen vorgeschrieben.

Die Leistungen unterwegs sind für alle Gäste gleich. Ausnahmen gibt für Gäste der Bolschoi Kategorien (siehe Beispielfoto) , die der Luxusklasse entsprechen und z.B. über eine eigene Dusche und WC verfügen

Die hochwertigste Abteilkategorie Bolschoi Platinum

Bolschoi Platinum Abteile, die Ihnen mit 7,15 m² noch mehr Platz bieten als die Abteile der Edel-Kategorie Bolschoi. Das untere Bett misst 120 × 184 cm, das obere 82 × 174 cm. Ein sehr geräumiger Schrank, ein Bademantel und Slipper stehen Ihnen zur Verfügung. Jedes Abteil hat ein eigenes Bad, das mit Toilette, Waschbecken und separater Duschkabine ausgestattet ist.

Gäste dieser Kategorie benutzen einen eigenen Speisewagen, der nahe gelegen ist. Bei den vorgesehenen Hotelübernachtungen wird die höchstmögliche Kategorie angeboten, die vor Ort verfügbar ist (i.d.R. 5+++++)

 

Buchbare Abteilkategorien in 2022 Strecke Moskau Wladiwostok

Die echten Vakanzen wechseln täglich: genaue Angaben unter 0163-5605597

 

Buchbare Abteilkategorien in 2022 Strecke Wladiwostok Moskau

Die Verfügbarkeiten wechseln täglich. Genaue Auskünfte von mir 0163-5605597 Dieter Rosenbuch

Und wenn Sie sich nicht entscheiden können, dann Kategorie III/ Nostalgie Komfort. Schon etwas edel, frisch renoviert und ein gemeinsames Bad mit Handwaschbecken, welches Sie sich mit dem Nachbarabteil teilen.

Ihr Fachmann für Beratung und Buchung, der die Zarengold Reise persönlich absolviert hat!

 

Dieter Rosenbusch ( Halle/Saale) Foto links T 0163-5605597

Martin Rosenbusch (Dresden)   Foto rechts