Heute haben wir ein besonderes Highlight für Sie: die 15tägige  Bahnerlebnisreise Skandinavien, vom 20.07.2014 bis 03.08.2014. Größter Vorteil dieser Reise ist ihre besondere Route. Neben Norwegen führt sie Sie in das von Kreuzfahrern selten besuchte Schweden. Diese spektakuläre Erlebnisreise ist eine Kombination aus Fähr-, Bus- und Bahnreise. Beförderung mit der touristisch beliebten Inlandsbahn, Nordlandbahn, Dovre-Bahn und Erzbergbahn sind im Reisepreis von 3725€ p.P. (u.V.) mitinbegriffen! Es handelt sich um einen außergewöhnlichen, deutschsprachigen Sondertermin, den Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten! Die besondere Route führt Sie vom Süden Schwedens nach Norden, wo Sie den Polarkreis überschreiten und nach Norwegen bis in den Süden des Landes. Sie erwarten einsame Nadelwälder, malerische Blockhäuser, sanfte Hügel und zauberhafte Seens, raue Inselgruppen mit tiefen Fjorden und tosende Wasserfälle ebenso wie Stadtführungen durch die beliebten Großstädte Stockholm, Trondheim und Oslo. Höhepunkte die Bahn- und Schiffsnostalgie mit Dampfzügen und eine Fahrt auf dem Götakanal! Da es sich um keine klassische Bahnreise handelt, übernachten Sie überwiegend in gehobenen Mittelklassehäusern. Die Verpflegung ist Halbpension.

Naturschönheit Schweden

Von Kiel aus starten Sie Ihre Reise an Bord eines Fährschiffes von STEMA Line, wo sie auch die erste Nacht übernachten. Am nächsten morgen erreichen Sie den ersten schwedischen Zielhaften: Göteborg. Hier steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm. Das Stadtbild ist durch seine zahlreichen Kanäle und Grünflächen geprägt. Die Reise führt Sie weiter zum malerischen Traumschloss Läckö, dem Sie einen Besuch abstatten. Über den Götakanal geht es weiter in Richtung Stockholm. Einen Teil des Kanals befahren Sie mit einem historischen Schiff. Der heutige Tagesausflug führt Sie nach Karlsburg und seiner gleichnamigen alten Festung. Durch die mittelschwedische Seenlandschaft gelangen Sie weiter mit Bus und Bahn ins märchenhafte Mariefred, wo Sie das zauberhafte Schloss Gripsholm besuchen, dass Tucholsky zu seinem gleichnamigen Liebesensemble inspirierte. Mit der historischen Schmalspurbahn erreichen Sie schließlich Stockholm, bekannt für seine gut erhaltene Altstadt und die perfekte Verbindung aus Großstadtflair, Kultur und Natur. Mehr als 57 Brücken verbinden die 14 Inseln, die zu Stockholm gehören. In Stockholm nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt teil, bevor Sie per Hochgeschwindigkeitszug durch die Wälder Schwedens nach Östersund gelangen. Sie besuchen den Elchpark Moose Garden, in dem Sie die Könige der Wälder aus nächster Nähe beobachten und zahlreiche Informationen rund um die landestypischen Tiere erfahren. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit, an einer romantischen Nostalgie-Dampferfahrt über den Storsjön teilzunehmen. Anschließend sind Sie fast einen Tag lang mit der Inlandsbahn unterwegs. Während ihrer Fahrt wandeln sich die Fichten- und Birkenwälder zu nördlichen Nadelwäldern und mit ein bisschen Glück können Sie sogar einen Blick auf die Rentiere dieser Region erhaschen, bis Sie Arvidsjaur erreichen. Hier haben Sie die einmalige Chance, mit einer Museumsbahn im Stil der 30er Jahre zum Baden und Grillen zu fahren, Dampfzug-Romantik pur! Am nächsten Morgen besuchen Sie die Ureinwohner und ihre traditionellen Siedlungen, bestaunen altes Kunsthandwerk und können getrocknetes Rentierfleisch probieren. Mit der Inlandsbahn geht es weiter nach Galliväre.

Traumlandschaft Norwegen

Von Gällivare aus geht es mit der norwegischen Erzbergbahn weiter nach Narvik und per Bus nach Harstad, wo Sie die mittelalterliche Steinkirche von Trondenes besichtigen. Von den Vesteraelen aus machen Sie eine Panoramafahrt nach Bödö. Sie fahren an malerischen Küsten entlang und erreichen über Raftsund mit seinem Trollford, die Inselwelt der Lofoten, von zahlreichen Brücken verbunden. Sie fahren durch Bilderbuchlandschaften mit üppigen Grün und farbenprächtigen Blumenmeeren. Ein Höhepunkt ist der Besuch der berühmten Saltstraumen Gezeitenströmung. Hier können Sie an einer Expedition teilnehmen. Mit der Nordlandbahn geht es weiter nach Trondheim. Auf der Strecke fahren Sie dem Polarkreis entgegen, vorbei an Hochebenen, Gletschern und Fjorden. In Trondheim besuchen Sie den Nidarosdom, die ehemalige Krönungskirche des norwegischen Königs und seine Residenz Stiftsgarden, bevor Sie an einer Stadtrundfahrt teilnehmen. Per Dovre-Bahn werden Sie anschließend nach Oslo befördert. Die Lage am Fjord prägt das besondere Flair der Stadt. In Oslo besichtigen Sie unter anderem das Wikingerschiff Museum, das markante Rathaus, den Vigelandpark und die Skisprunganlage Holmenkollen. Es folgt die Rückfahrt nach Kiel.