Das MS Artania, eine Perle auf See

Klein aber oho! Das MS Artania gehört zu den Luxuslinern, die nur für eine geringe Personenzahl entworfen wurden. Es ist weitläufig geschnitten und bietet seinen Gästen genügend Raum für Privatsphäre. Die Artania verfügt ausschließlich über Außenkabinen, die überwiegend mit Balkons ausgestattet sind, sodass Sie von Ihrer Kabine aus einen perfekten Ausblick über das Meer haben! Es erwartet Sie täglich ein frischer Obstkorb auf ihren Zimmer. Zudem verfügt jede Kabine über eine eigene Badewanne zum Entspannen. Kulinarisch können Sie stets aus einer großen Auswahl von Angeboten wählen. Auf Wunsch bereitet man Ihnen auch gerne Schonkost oder vegetarische Kost zu. Zu jeder Hauptmahlzeit erwartet Sie ein erlesener Tischwein oder der Saft des Tages. Als Besonderheit gibt es für die Langschläfer an Bord der Artania zusätzlich ein Langschläfer-Frühstück.

 

Persönliche Highlights einer Weltenbummlerin

Heute möchten wir Ihnen eine äußerst interessante Kreuzfahrt mit einer außergewöhnlichen Reiseroute vorstellen. Von deutschen Schiffen kaum besucht, führt diese Reise Sie nach Japan, Südkorea und China. Ich möchte Ihnen gerne die Highlights dieser Reise vorstellen und meine persönlichen Erfahrungen einfließen lassen, denn ich selbst habe ein halbes Jahr in Japan gelebt und diese Zeit auch zum Reisen genutzt. Manch ein erträumter Ort entpuppte sich als doch nicht so sehenswert, wie die Reiseunterlagen behauptet hatten, andere Orte wiederum, an die man im Vorfeld noch nicht mal gedacht hatte, zählen heute zu meinen Lieblingserinnerungen. Ich berate Sie gerne, damit Ihre Japanreise ein voller Erfolg wird! (T 0800 000 12 64)

 

Nihon e yokoso, willkommen im Land des Lächelns!

Die Reise beginnt in Keelung in Taiwan, von wo aus Sie direkt mit dem Schiff Japan ansteuern. Ihr erstes Ziel dort ist Ishigaki. Aus dem reichhaltigen Ausflugsangebot empfehle ich Ihnen den Ausflug “Ishigaki und Taketomi Insel”. Sie starten am beliebten Aussichtspunkt Tamatorizaki und fahren dort aus weiter zu einer traditionellen Minsa-Weberei. Beim Minsa handelt es sich um traditionelles Kleidungsstück. Hier haben Sie die einmalige Chance, bei der Herstellung dieses wichtigem Kulturguts von Yaeyama dabei zu sein! Besuchen Sie anschließend die malerische Kabira Bucht mit ihrem smaragdgrünen Wasser, das beliebteste Fotomotiv Ishigakis. Besuchen Sie danach die Insel Taketomi, wo Sie eine Fahrt mit einer Wasserbüffel-Kutsche erwartet. Hier können Sie die traditionelle Baukunst der Ryukyu-Inseln bestauen. Das letzte Ausflugsziel ist das Shu Shu Kan Museum, indem Sie Hintergrundinformationen über die gängigen Bräuche und historischen Entwicklung der Region erhalten.

Die zweite angelaufene Stadt ist Naha. Hier empfehle ich Ihnen den Ausflug “Naha und Shuri Palast”. Sie beginnen Ihn mit dem im Shuri Schloss, das Hauptstadt und Residenz des einstigen Ryukyu-Königreichs war. Es ist geprägt von dem für Okinawa typischen chinesisch-japanischen Mixstil. Nächster Anlaufpunkt ist die Einkaufsstraße Kokusai Dori, die Straße zur Welt, wo allemöglichen Geschäfte, Bars, Cafés und Boutiquen zum Bummeln einladen. Als letztes besuchen Sie heute den eindrucksvollen Shikinaen Garten, der einst der Königsfamilie und dem Adel vorbehalten war.

Beim dritten Ziel handelt es sich um die Hafenstadt Kagoshima. Ihr Symbol ist der imposante Sakurajima Vulkan, den sie im Ausflugsprogramm “Vulkan Sakurajima und Sengan-en Garten” besuchen können. Der Sakurajima ist kontinuierlich aktiv und spuckt, je nach Windverhältnissen, regelmäßig seinen Ascheregen über die Stadt. Erleben Sie dieses spektakuläre Naturschauspiel hautnah mit! Besuchen Sie anschließend den Sengan-en Garten, von dem aus sie eine perfekte Sicht auf den Sakurajima und die Kagoshima-Bucht haben. In diesem malerischen Garten gibt es unter anderem die japantypischen Kirschblüten zu bewundern,  die dem Vulkan seinen besonderen Namen gegeben haben, “Kirschblüteninsel” (dt. für Sakurajima).

Der nächste Zielhafen ist Osaka. Hier möchte ich Ihnen des Ausflug “Japanische Tradition und Kultur in Kyoto” ans Herz legen. Kyoto ist die kulturell bedeutenste Stadt Japans und das Lieblingsziel vieler Japanbesucher! Von hier aus breitete sich einst die Geisha-Kultur über Japan aus. Noch heute werden Maiko (Geisha-Lehrlinge) im berühmten Gion-Viertel Kyotos ausgebildet. Eine berühmte Kunstform der Geishas ist die Teezeremonie. Besuchen Sie im Rahmen dieses Ausflugs ein traditionelles Teehaus und nehmen Sie selbst an einer solchen Teil! Erfahren Sie außerdem, wie man die trachtvollen Kimono anlegt und welch enorme Zeit und Fertigkeit das Einkleiden mit diesem Kleidungsstück benötigt. Besuchen Sie anschließend den weltberühmten Goldenen Pavillion, das Wahrzeichen Kyotos. Erblassen Sie vor seiner goldglänzenden Schönheit und der atemberaubenden Naturkulisse, in die er eingebetet ist! Besuchen Sie zum Abschluss den Nishiki-Markt, der auch als “Küche Kyotos” bezeichnet wird, und probieren Sie hier traditionell fernöstliche Speißen!

Als nächstes führt Sie die Reise nach Shimizu. An dieser Station empfehle ich Ihnen das Ausflugsziel “Shizuoka”. Besichtigen Sie den traditionellen Shizuoka Sengen Schrein mit seinen japantypischen roten Tori (Toren). Besuchen Sie anschließend die Ruinen der geschichtlich bedeutsamen Sumpu Burg. Hier befindet sich auch eine Bronzestatue des berühmten Shoguns Tokugawa Ieyasu. Neben Oda Nobunaga und Toyotomi Hideyoshi ging er als einer der Reichseiniger Japans für ewig in die japanische Geschichte ein. Letztes Tagesziel ist die pitoreske Landschaft von Miho-no-Matsubara. Schlendern Sie an sein seiner 7km langen, mit grünen Nadelbäumen gesäumten, Küste und bestaunen Sie das tiefblaue Meer und die atembraubende Sicht auf den majestätischen Fujiyama, bevor sie wieder an Bord der Artania zurrückkehren.

Der letzte Zielhafen in Japan ist Yokohama. Hier stehen Sie nun wirklich vor der Qual der Wahl! Für Besucher, die das erste Mal in Japan sind, empfehle ich den Ausflug “Tokio”, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Megametropole kennenzulernen. Sie besuchen den Meiji-Schrein, eine ruhige Naturoase mitten in Zentraltokio. Auf dem eindrucksvollen, weitläufigen Schreingelände haben Sie die Chance, einen Blick auf eine traditionell japanische Hochzeitsgesellschaft zu werfen, da dieser Ort bei Paaren, die sich das Ja-Wort geben wollen, äußerst beliebt ist. Weiter geht es zum bekannten Kaiserpalast. Anschließend fahren Sie zum Kanon-Tempel mit seinem berühmten Kaminarimon, dem Tor der Götter. Hier können Sie sich die Zukunft durch ein traditionelles O-mikuji auf Englisch vorhersagen lassen.
Waren Sie schon mal in Tokio? Dann empfehle ich stattdessen den Ausflug “Nikko”, mein persönlicher Geheimtipp in Japan! Ein altes Samurai-Sprichwort lautet “Wer Nikko nicht gesehen hat, der weiß nicht, was Schönheit bedeutet”. Nikko war einst das Zentrum dieser Krieger und ist noch heute beliebter Drehort vieler Filme über die Samurai-Epoche. Besichtigen Sie hier den berühtem Toshogu Schrein mit den Figuren der drei Affen und der schlafenden Katze. Besuchen sie anschließend den zauberhaften Kegon Wasserfall, welcher zu den beliebtesten Fotomotiven in Japan gehört, und schließenlich den Chuzenji See.

 

Dobrä poschalowat! Huānyíng! Hwangyong-hamnida!

Die Reiseroute führt Sie weiter für einen kurzen Abstecher nach Russland. Sie stoppen für einen Tag in Wladiwostok, einer der wichtigsten Hafenstädte der Region und dem der berühmten Transibirischen Eisenbahn. Das “San Francisco Russlands” besticht durch seine malerische Lage in einer idyllische Hügellandschaft direkt an der Küste und seine gut erhaltene historischen Innenstadt. Wählen Sie auch hier aus einem vielfältigen Ausflugsprogramm!

Das nächste angesteuerte Land ist Südkorea. Hier verweilen Sie zwei Tage lang, erst in Busan und dann in Cheju. Die Metropole Busan liegt umgeben von einer Gebirgskette und ist besonders für Ihren Jalgalchi Fischmarkt berühmt, den Sie neben anderen Sehenswürdigkeiten im Ausflugsprogramm besuchen können. Cheju ist bekannt als eine der Gastgeberstätte für den FIFA World Cup 2002. Die Stadt zeichnet sich durch ihre besondere Lage am Hallasan Berg, einem stillliegenden Vulkan, aus. Sie verfügt über ein einzigartiges Ökosystem eine bunten Vegetation mit verschiedenen Farbtupfern.

Das letzte Ziel der Reise ist China. Sie verbringen zwei Tage in der Megametropole Shanghai und eineinhalb Tage in Hongkong. Shanghai ist eine aufstrebende Stadt zwischen Tradition und Moderne. Die mächtigen Wolkenkratzer prägen die Szenerie der Stadt genauso wie die Shikumen, die traditionellen Bauwerke Shanghais. Tauchen Sie ein in dieses mulitkulturelle Potpourri und entscheiden Sie sich für den Ausflug Ihrer Wahl! Das letzte Ziel ist Hongkong. Lassen Sie sich vom Livestyle der Metropole anstecken, machen sie einen Shoppingbummel oder geben Sie sich den kulinarischen Genüssen hin! Auch hier stehen Ihnen viele verschiede Ausflüge zur Verfügung.

 

Vorzüge dieser Reise

  • ausschließlich Außenkabinen (überwiegend mit Balkon)
  • umfangreiches kulinarisches Angebot (inklusive Sonderwünsche)
  • seltene Route über Japan und Korea
  • umfangreiches Ausflugsangebot

 

Japan, Südkorea, China und Russland
vom 07.03.2016
bis 27.03.2016 inklusive Flug ab 3.499,00 € p.P.! (u.V.)


Oder interessieren Sie sich doch mehr für eine Bahnreise durch Japan?
Dann haben wir ein weiteres besonderes Angebot für Sie!

Sapporo, Hokkaido, Tokio, Kamakura, Hakone, Nara, Kyoto, Naoshima, Hiroshima, Miyajima
und Nagasaki
vom 02.10.2014 bis 17.10.2014 inklusive Flug ab 5.640€ p.P.! (u.V.)

Besuchen Sie Japan zur Herbstlaubfärbung! Sehen Sie neben den klassischen Zielen wie Tokio, Kyoto usw. die seltenbesuchte Insel Hokkaido und lernen Sie die Ainu-Kultur kennen.
Beobachten Sie Kraniche in ihrem natürlichen Lebensraum. Nutzen Sie einen Onsen und übernachten sie einmalig in einem Ryokan. Krönen Sie ihren Japanbesuch schließlich
mit einer Geishatanzveranstaltung. Japans Kultur hautnah erleben!

Sie wollen mehr über Japan erfahren?
Dann kommen Sie zu unserem Japanischen Abend! (22.05.14)

weitere Informationen und Reservierung bei Herr Rosenbuch T 0800 000 1264

Buchung bei Herr Rosenbusch T 0800 000 1264
Buchung bei Herr Rosenbusch T 0800 000 1264