Im Früsommer Japans 17.-25.Mai 2019 auf Le SOLEAL…… die letzten Kabinen

 

 

In Sakaiminato, entdecken Sie das mittelalterliche Japan und seine ehemaligen Samurai-Häuser .  Die Le Soléal bringt Sie nach Busan in die ehemalige Hauptstadt der Silla-Dynastie. Diese kontrastreiche tausendjährige Stadt wartet mit zahlreichen Überresten auf, die von ihrer prestigeträchtigen Vergangenheit zeugen.

Wir werden außerdem in Hiroshima Halt machen, dem Tor zur Insel Miyajima, der Heimat des majestätischen Shinto-Schreins, dessen Eingang von einem wunderschönen, zinnoberroten Torii bewacht wird. Die sanfte Ruhe dieser wunderbaren Stätte ist ein wahres Postkartenmotiv.  Genießen Sie auf dem komfortablen Außendeck den ersten Blick auf die Skyline von Tamano, einer altherrschaftlichen Stadt des 16.Jahrhunderts. Verpassen Sie nicht den berühmten Korakuen Garten, einen der drei wesentlichen Landschaftsgärten Japans.

Zum Abschluss Ihrer Kreuzfahrt entdecken Sie die japanische Metropole Osaka. Diese moderne, kulturelle und industrielle Stadt ist resolut der Zukunft zugewandt. Seit der Herrschaft Kaiser Nintokus hat sie sich zum wichtigsten Handels- und Industriezentrum Japans entwickelt.

Die Gäste an Bord:

Geneviève Laurenceau (Titelfoto)

Geneviève Laurenceau began playing violin at the age of three in her hometown of Strasbourg. The instrument, similar in range to that of the human voice, from then on became both the shape and the voice of her dreams and remains hers for life. (Die Interpretin spricht Deutsch)

Maurizio Baglini

The pianist Maurizio Baglini is one of the most brilliant and respected musicians on the international scene. He was born in Pisa in 1975 and at 24 he won the “World Music Piano Master” award in Montecarlo. His prolific career has taken him all over Europe, America and Asia, with over a thousand and two hundred concerts as a soloist and as many for chamber music, in major music venues, such as the Salle Gaveau in Paris, the Kennedy Center in Washington, the Auditorium of the Louvre and the Gasteig in Munich

Delphine Haidan

A Masters graduate in Musicology from the Sorbonne, and having won a prize at the Paris Conservatoire (CNSM) and numerous awards at international competitions, Delphine Haidan went on to train at the Paris National Opera’s school (Ecole d’Art Lyrique). She has performed as much on stage as she has done recitals, in productions such as Les Contes d’Hoffmann (the Muse Nicklausse) in Paris and Zurich, La Damnation de Faust (Marguerite) in Moscow, and more recently L’Enfant et les Sortilèges (Cat and Squirrel) at La Scala

Pierre Génisson

Clarinetist PIERRE GÉNISSON is one of the leading wind instrumentalists of his generation. At the age of 21, he was appointed principal clarinet of the Orchestre Symphonique de Bretagne. He has regularly performed as a guest soloist with major European and international orchestras. Pierre splits his time between France and the U.S., performing as a soloist in New York, Los Angeles, Austin, San Francisco, Philadelphia, and Seattle

 

PONANT kennen Sie noch nicht?  (in Ihrem Fall die wunderbare SOLEAL)

Wie ihre Schwesterschiffe verkörpert die Le Soléal die einzigartige Atmosphäre aus Luxus, Intimität und Wohlbefinden, die zum Markenzeichen von Ponant wurde. Ihre schlichte und schöne innere und äußere Linienführung und ihre kleine Größe (nur 132 Kabinen und Suiten) machen sie zu einer auf dem Markt der Kreuzfahrtschiffe einzigartigen, modernen Yacht.

Es ist angerichtet :

Unsere beiden Restaurants heißen Sie zu Frühstück, Lunch und Dinner willkommen. Das Gourmet-Restaurant mit seinen 268 Sitzplätzen befindet sich auf Deck 2 und bietet französische sowie internationale Küche, begleitet von exquisiten Weinen. Im Grill Restaurant haben Sie die Möglichkeit an Deck zu speisen und zum Mittagessen vom Büffet auszuwählen sowie abends ein wechselndes, thematisches Dinner zu genießen. Beide Restaurants sind inklusive, es fallen keine Extrakosten an.

Übrigens sind Getränke (auch Premiumniveau) bereits im Preis enthalten. Dem Genuss steht nicht im Wege: Musik (7 Konzerte), Speisen, Weine und noch einiges mehr..

 

Ich stehe Ihnen gern persönlich zur Verfügung: Dieter Rosenbusch T 0345-2100514