Island ist in der Mehrheit ein Ziel, welches durch aktive Landreisevarianten erschlossen wird. Bequemer wäre eine  Island-Umrundung auf einem Expeditionsschiff, MS Spitzbergen etwa. Island bildet geologisch die Trennline zwischen Europa und Noramerika. Die Insel wird praktisch zerriseen, wodurch Spannungen entstehen, die in den Untergrund reichen. Die Reaktion sind Vulkanausbrüche und Geysire.      Der neue Termin ist vom 12.-23.06.2017 angesetzt, die Zeit der Mitternachtssonne. 

Papageientaucher fühlen sich auf der insel besonders wohl
MS Spitzbergen neue Route 12.06.2017

MS Spitzbergen ist nach Umbau erstmals in 2017 als Expeditionsschiff unterwegs. Es hat ca. 250 Betten verfügbar, ist oft mit etwa 200 Passagieren unterwegs. Alle Kabinen sind im skandinavischen Stil neu gestaltet und deutlich größer als auf MS FRAM. Die K-Innekabine kann bis 18m², die P-Aussenkabine kann ebenfalls bis 18m² Wohnfläche haben. Es existieren Suiten, einige mit Balkon.

Tagesaktuelle Preise, die günstigsten aller 3 Termine in 2017, Stand 30.12.2018:

K Innenkabine : 3997,-€

N Polar Aussenkabine: 4312,-€

MX Expedition Suite  40m² mit Balkon: 8886,-€  jeweils pro Person ohne Flüge

Hurtigruten bietet die garantierte Flugan-rückreise für 850,-€ an. Gern unterbreiten wir Ihnen ein idividuelles Angebot. Zeitlich passend zu den Schiffdaten etwa ab 380,-€.

Das modernste Expeditionsschiff der Hurtigruten MS SPITSBERGEN, gehen Sie mit uns an Bord „Rund um Island 12-23.06.2017“!

 

Bei Leinen Los Kreuzfahrten für diese neue Expeditionsseereise „Rund um Island“ ab 12.6.2017 zuständig: Dieter Rosenbusch T 0345-2100514. Ich Informiere und buche gern die passende Kabine oder Suite. Informationen und Buchungsmöglichkeit aller Ausflüge liegen vor.