Gilles Elkhaim der berühmteste Musher der Welt

 

Allein die Bekanntschaft mit diesen Polarhunden ist die Reise zum Inarisee wert. Über den gefrorenen See und mitten durch die offen Tundra können Sie mit einem eigenem Gespann, zu dem 6 Polarhunde gehören, unterwegs sein. Sibirische Arbeitshunde der Taymir und Laikas sind weltweit einzigartig. Mit der Entvölkerung der Tundra Sibirien  sterben sie aus.  Gilles Elkaim hat auf einer 12.000km und über 4 Jahre andauernden Tour vom Nordkap bis zur Beringstraße die Freundschaft dieser Tiere erworben. Heute spricht er „Laika“ und vermittelt eine einzigartige Symbiose aus Tierliebe und Naturerlebnis. Sie haben die ausßergewöhnliche Chance selbst aktiv zu werden. Selbst in der Polarnacht wird es nie langweilig. Die Lichtspiele des Polarlys, die flache Sonne die zum Februar die Landschaft in Schneediamanten hüllt sind einzigartige Naturerlebnisse. Ab dem Camp Arktica, ab der beheizten Jurte, 6km nördlich von Ivalo,  startet die Tour immer am Samstag. Maximal 5 Gespanne machen sich auf den Weg. Der Kumpel Sibirischer Polarhund immer voran!

Ablauf Husky Trail Inari-See

  • Am ersten Tag lernen Sie das Camp kennen
  • 60 Polarhunde leben hier
  • Ausgabe der Kälteschutzkleidung
  • Saunabenutzung

Der zweite Tag, der Start

  • Trail ohne vorgefahrene Spuren
  • Schneeschaufeln, Eislochhacken, Angeln, Brennholz schlagen, Kochen am Lagerfeuer
  • Übernachtung in beheizten Expeditionszelten auf Rentierfellen
  • alle Arbeiten werden gemeinsam erledigt

Saison/Preise

  • ab Januar 2012 bis Anfang April  8 Tage inkl. Flug: ca.2300 ,-€
  • 2 Termine 15 Tage ca. 3900,-€

Anspruchsvoll?

  • 1Woche reicht für jedemann
  • 2 wöchig für erfahrene und ausdauernde Kunden

 

Die Buchunen für 2012 haben begonnen. Diese und weitere  15 Varianten bietet GO and FLY Halle, eine Tochterfirma von Leinen Los Kreuzfahrten, an.

Kontakt: Herr Rosenbusch 0345-2904627