Das Postschiff, wenn wir in Deutschland davon sprechen, ist fast immer die norwegische HURTIGRUTE.  Über 120 Jahre existiert diese Verbindung bereits, die, zuverlässig bis heute, die Küstenregion  Norwegens versogt. Leinen Los Kreuzfahrten ist seit 15 Jahren ein wichtiger HurtigrutenVertriebspartner in Deutschland geworden: T 0800 000 1264.  Auf dem Weg dort hin haben wir alle Schiffe benutzt und damit die Besonderheiten der 3 Schiffsgenerationen pesönlich kennengelernt.

Was ist seit Jahren unverändert?

Hurtigruten startet immer in Bergen, fährt eine Route nach Kirkenes (hinter Nordkap) und zurück. Dazu benötigen die Schiffe 12 Tage. Es werden 34 Häfen besucht, die mehr als 62 Anläufe ergeben. 22 Häfen liegen nördlich des Polarkreises. Mehr als 100 Fjorde (Foto links) werden angelaufen. Ganzjährig startet täglich ein Schiff . Fahrtdauer kann auch 11,7 oder 6 Tage sein (halbe Strecke).

Sind die Preise stabil?

Die Preise haben Wochen- bis Monatsabschnitte (Winter,Frühjahr,Sommer, Herbst) die in sich den gleichen Maximalpeis haben. Der günstigste Winterpreis ist etwa halb so hoch wie jener im Sommer. Frühbucherbonus 25% ist ein theoretischer Wert, der nur zu Beginn der Buchungssaison erzielt wird. Preise steigen mit der Nachfrage bis zum maximalen Katalogpreis an!

Was macht Hurtigruten so variabel?

Sie können Ihren PKW im Laderaum mitnehmen (linkes Foto). Beliebige Teilstrecken sind über uns buchbar. Die Passage kann auch in Kirkenes begonnen oder beendet werden. Hin- und Rückreise kann mit Bergen/Dovrebahn und der Color Line ab/bis Kiel verbunden werden. Es gibt Themenreisen (Nordlicht ,Meterologie).  Trotz der eher küzeren Liegezeiten, sind 55 Ausflüge vorgeplant…mehr als Sie eigentlich umsetzen könnten. An den meisten Orten sind individuelle Rundgänge und Ausflüge zusätzlich möglich (Bergbahn Tromsö) In 2016 sind 2 Termine vorgesehen, wobei die Hurtigrute mit Spitzbergen verbunden wird (Fluganteil ab Tromsö).

 

 

HURTIGRUTEN geht auf ZEIT- und ENTDECKERREISE

Nostalgisch auf MS Lofoten (Norwegische Küste) oder MS Norstjernen (Spitzbergen)

 

MS Lofoten, das einzige unter Denkmalschutz gestellte Schiff der Hurtigruten, wurde 1964 in Oslo gebaut. Dem modernen Komfort der heutigen Megaliner anderer Gesellschaften, wurde nun das völlig renovierte Schiff  mit dem Charme der 60-iger Jahre gegenübergestellt. Hier wurde diese Zeit wieder zurückgeholt. Das Personal trägt historische Uniformen , das Essen wird von silbernen Tellern gegessen, das Besteck neu hergestellt. Der Cherry vorab ist ebenso Standard wie das 4-Gänge Menü.

Unglaubliche Aktivitäten begleiten diese Nostalgiereisen auf MS Lofoten.  Es wird schon mal vom Schiff aus geangelt, das Schwimmen im kalten Fjordwasser angeboten und Ausflüge unternommen, die Sie auf sonstigen Hurtigrutenpassagen vergeblich suchen. Es wird auch mal ein Quizz geben oder eine lustige Hutparade veranstaltet. Die wenigen Gäste verteilen sich auf Salons, Cafe und Restaurant…das gesonderte Panoramadeck ist unvergleichlich!   Gewissensentscheidungen bestehen zwischen den Kabinenqualitäten mit oder ohne DU/WC……

 

Entdecken und Lernen, expeditonsartige Reisen, entlang der norwegischen Küste

Für 3 Schiffe wurden die Programme verändert. Auf MS Polarlys, Nordkapp und Nordnorge trifft dies zu. Wir würden diese Reise als „Expedition Wissen“ bezeichnen. Aktivere Ausflugselemente aus dem Gesamtprogramm,das kann schon mal bedeuten vor Tromsö ein Kajak zu besteigen und womöglich in Richtung Eismeerkathedrale „einzudrehen“. Einige Landgänge werden durch die Lektoren extra betreut. Wir sprechen hierbei nicht von der „Bordreiseleitung“ die für organisatorisches alle Gäste betreut, sondern von einer neuen Expeditionsqualität.

Deutlich kommt zum Tragen, daß Norwegen „Pionierarbeit“ in der Polarforschung geleistet hat. 22 Häfen unterwegs sind nördlich des Polarkreises anzutreffen. Ein kleines Museum der Polarluftfahrt ist unterwegs geöffnet und nicht zuletzt ist es der Geist von ROALD AMUNDSEN, der bei diesen Reisen im Raum schwebt. Hier an dieser Stelle möchten wir einen Querverweis auf MS FRAM, dem echten Expeditionsschiff von Hurtigruten geben. Mit diesem reist unsere Firma in 2017 zur „2. Halleschen Antarktisexpeditionerneut in südliche Polargefilde! Ähnlich wie auf MS Fram dürfen Sie hochkarätige Vorträge an Bord der 3 Hurtigrutenschiffe erwarten. Historie , Polarforschung, Fischfang, Geologie und dieverse biologische Themen erfüllen den Anspruch von „Erleben und Lernen“. So werden Sie eine wirklich komplexes Bild von Norwegens Menschen und der sensiblen Natur Norwegens bekommen.

 

Hurtigruten sind vielfältig, einmalig und lehrreich. Nehmen Sie gern den Buchungs-und Beratungsservice von Leinen Los Kreuzfahrten in Anspruch T 0800 000 1264 (Dieter Rosenbusch)