Hurtigruten im Winter – 3 aussergewöhnliche Winterreisen 2014

 

Wenn der Weihnachtsmann sich zurückgezogen hat, der letzte warme Hauch des Golfstroms an Kraft verliert, dann ist die Zeit der Trolle und der Schneekönigin. Die Natur ist von den schönsten Lichtspielen des Lichtes verzaubert, die mit dem Glanz der Schneekristalle wetteifern….Hurtigrutenreisen im Winter sind geprägt vom Zauber der skandinavischen Landschaft, der Fjorde, Inseln und die arktische Region der Finnmark, die die Höhepunkte von 3 neuen Reisevarianten darstellen.

1. Die längste Hurtigrutenreise der Welt: 15 Tage Oslo – Kirkenes – Bergen vom 12.-26.1.2014

2. Erlebnis Lofoten vom 03. – 14. 03.2014

3. Im Herzen Lapplands 25.03. -05.04.2014

 

Können wir nicht mal ab Oslo fahren, dann nutzen Sie die Variante 1.

Die Lofoten werden normalerweise in Stunden durchschritten, wir bieten gleich 4 Tage bei Variante 2.

Aus der Nordkapregion heraus ein 3-tägiges Progamm in die norwegische Finnmark. Intensiv das Leben der Samen nachempfinden, Schneehotel, Snowmobil Variante 3.

Somit sind drei neue Varianten entstanden, die Ihnen die Möglichkeit bieten Norwegen mit der südlichen Fjordregion, den Lofoten oder der Region zwischen dem Nordkap und Schweden (Finnmark) intensiver kennen zu lernen.

 

Die Norwegische Küste in Ihrer gesamten Pracht (1.)

12.01.2014, diese Reise beginnt in Oslo. Die Geschichte der Hauptstadt Norwegens reicht mehr als 1.000 Jahre zurück. Eine Melange aus alter und moderner Architektur, weitläufigen Parks und Museen prägen die Metropole am Oslofjord. Berglandschaften, Wälder und Seen umringen die Stadt, die auch mit einem reichhaltigen Kultur- und Gastronomie-Angebot aufwartet. Nutzen Sie die Zeit, um Oslo vor Einschiffung kennenzulernen. MS Trollfjord nimmt Kurs auf Kristiansand, wo Sie an einem optionalen Landausflug teilnehmen können.  3. Tag, MS Trollfjord nimmt Kurs auf Kristiansand, wo Sie an einem optionalen Landausflug teilnehmen können. Am Morgen besuchen wir den Lysefjord, der vor allem bekannt für das imposante Felsplateau Preikestolen ist.Sie passiern diesen 605m hohen Felsstock den Lysefjord entlang, der das Motiv für das untige Foto ist. Während unseres Halts in Haugesund können Sie indes Wissenswertes über die Seefahrtgeschichte Norwegens erfahren. Am 4. Tag ereicht die Trollfjord, eines der drei jüngsten und modernsten Schiffe der Hurtigruten, Bergen. Hier setzt sich die Reise in gewohnter Weise innnerhalb von 12 Tagen durch den Raftsund (oberes Foto) bis Kirkenes und zurück bis Bergen fort. Die An- und Rückreise organisieren wir Ihnen gern per Fähre, Bahn oder Flug, wie Sie es wünschen!

Preise:

Reisetermin
                                                               Kabinenkategorie           
Garantie-Innnekabine Garantie-Außenkabine Garantie-Minisuite Garantie-Suite
10-Tage-Reise Oslo-Bergen-Kirkenes
12.01. – 21.01.2014                     1.120 1.345 2.138 2.700
15-Tage-Reise Oslo-Bergen-Kirkenes-Bergen
12.01. – 26.01.2014                     1.742 2.101 3.326 4.201

Ein Zuschlag für Einzelbelegung wird nicht erhoben, Suiten auf Anfrage.

Information und Buchung

Erlebnis Lofoten (2.)

Am 03.03.2014 startet Ihr Hurtigrutenschiff, das MS Norlys, ab Bergen. Möglich ist ein Nonstop-Charterflug Anreise ab München. Auf unserer Fahrt gen Norden besuchen wir geschichtsträchtige Städte wie Ålesund und Trondheim. Mit der Überquerung des Polarkreises beginnen wir mit der „Jagd auf das Nordlicht“. Mittags Ankunft in Bodø, nach Ausschiffung schließen sich ein Ausflug zum stärksten Gezeitenstrom der Welt, dem Saltstraumen, sowie eine Übernachtung in Bodø an. Hier Schließt sich ein insgesamt 4-tägiges Inselprogramm auf den Lofoten an.

Frühstück im Hotel. Der Vormittag steht Ihnen zu freien Verfügung, Check-Out ist bis 12:00 Uhr möglich. Nutzen Sie die Zeit, um Bodø auf eigene Faust zu erkunden oder das Norwegische Luftverkehrsmuseum zu besuchen (Eintrittsgebühr: NOK 110 pro Person).

Anschließend Transfer vom Hotel zur Hurtigruten Pier. Nach Einschiffung Mittagessen an Bord und nachmittags Abreise mit MS Nordlys in Richtung Svolvær. Während die Lofoten langsam näher rücken und das imposante Panorama am Horizont auftaucht, können Sie an Bord entspannen. Zum Abendessen wird im Bordrestaurant ein Drei –Gänge-Menü serviert, bevor Sie Svolvær erreichen. Ausschiffung und kurzer Fußweg zum Thon Hotel Lofoten bzw. Transfer zu der Svinøya Rorbuer Anlage. Genießen Sie den Rest des Tages in Eigenregie und nutzen die Zeit für erste Erkundungen. Übernachtung.

 

 


08.03.2014 Frühstück im Hotel. Im Anschluss beginnt Ihr ganztägiger Ausflug “Höhepunkte der Lofoten” inkl. Mittagessen. Auf unserer Strecke über den Archipel in Richtung Westen werden wir malerische Orte wie Valberg, Stamsund und Steine kennenlernen. Nach Ankunft in Nusfjord wird Ihnen im gemütlichen Restaurant Karoline ein Mittagessen serviert. Im Anschluss lernen Sie auf einem geführten Rundgang das alte Fischerdorf näher kennen. Auch das Lofotr Viking Museum in Borg ist eine sehenswerte Station unserer Tour. Während einer Filmvorführung und eines Rundganges, der von einem „echten Wikinger“ begleitet wird, erfahren Sie Wissenswertes über die Wikinger-Ära. Das Freilichtmuseum beherbergt auch eine imposante Nachbildung einer originalgetreuen Häuptling-Behausung mit einer Länge von 83 m. Das Gebäude befindet sich gleich neben dem Platz des einstigen Originals. Die Rückkehr zu Ihrem Hotel erfolgt am späten Nachmittag. Abendessen im Hotel undÜbernachtung.

09.03.2014 Frühstück im Hotel. Entdecken Sie am heutigen Tag Svolvær und Umgebung in Eigenregie. Alternativ können Sie die Region auf einem unserer optionalen Landausflüge kennenlernen. Ihr Hotel wird Sie mit einem Lunch-Paket ausstatten.

 

Wählen Sie zwischen nachfolgend aufgeführten optionalen Landausflügen, die ausschließlich vor Reiseantritt buchbar sind:

 

  • Fischen auf den Lofoten (CENSVJ4)
  • Auf der Jagd nach dem Nordlicht (CENSVJ3)
  • Flora und Fauna der Lofoten (CENSVJ5)
  • Trollfjord RIB-Schnellboot-Safari (CENSVJ6)

Wenn Sie Zeit finden, sollten Sie der Eisbar «Magic Ice» einen Besuch abstatten. Bewundern Sie wunderschöne Eiskunst während Sie einen kalten Drink genießen. Sowohl Skulpturen als auch Installationen aus Eis werden ausgeleuchtet und bilden zusammen mit Klängen, Musikstücken und Bildern ein imposantes Gesamtkunstwerk, das die Geschichte der Natur, die hiesigen Traditionen sowie das Leben der Fischer auf dieser entlegenen Insel erzählt. (Eintrittsgebühr:. NOK 95). Abendessen im Hotel und Übernachtung.

10.03.2014 Svolvær – Harstad, Frühstück im Hotel und anschließender Check-Out. 09:00 Beginn der geführten Bustour von Svolvær nach Harstad, wo Sie MS Midnatsol erwartet. Die Route in Richtung Harstad verspricht ein malerisches Panorama. Halten Sie Ihre Kamera bereit. Ihre Reiseleitung wird Ihnen Wissenswertes zu den Sehenswürdigkeiten vermitteln, die wir passieren. Sie werden auf dieser Fahrt Bergpanoramen mit weißen Gipfeln ebenso bewundern können wie schmale Fjorde, kleine Inselchen sowie malerische Fischerdörfer. Fotostopps sind auf der Fahrt, die auch einige Tunnels und Brücken beinhaltet, eingeplant.Für ein Mittagessen halten wir im Tjeldsundbrua Kro & Hotell, das idyllisch an der Küste, gleich neben der Tjeldsund Brücke(Tjeldsundbrua) liegt und einen schönen Blick auf die Bergwelt preisgibt. Die Einschiffung auf MS Midnatsol erfolgt am Nachmittag. Übernachtung an Bord. Vom 11.-14.03.2014 findet die Rückreise nach Bergen ab Svolvaer statt. Ihr Schiff ist das moderne MS Midnatsol mit komfortabler Ausstattung wie beheizten Whirlpools, Saunen, Internetecke, Vortragssaal und modernen Beobachtungs Lounges.

Preise

Reisetermin 03.03. – 14.03.2014
Belegung
2 = Doppelbelegung
1= Einzelbelegung
Kabinenkategorie
Innv. Utvendig
I J* L* N P U
12-Tage-Reise Bergen – Bodø – Lofoten – Harstad – Bergen inkl. Flug
DENORLOFP 2 1.798 1.941 1.941 2.026 2.169 2.310
1  2.468 2.683 2.683 2.810 3.025 3.236
12-Tage-Reise Bergen – Bodø – Lofoten – Harstad – Bergen (ohne Flug)
CENNORLOFP 2 1.570 1.738 1.738 1.837 2.005 2.170
1 2.355 2.607  2.607 2.756 3.008 3.257
12-Tage-Reise Bergen – Bodø – Lofoten – Harstad – Bergen mit individueller Anreise: z. B. per Linienflug ab vielen deutschen Flughäfen
Gesamtreisepreis ab 2.140 € (weitere An- und Abreisemöglichkeiten siehe „An- und Abreise“)

Information und Buchung

Im Herzen Lapplands (3.)

Am 25.03.2014 startet das moderne MS Midnatsol ab Bergen nach Norden. Eine bequeme Nonstop-Chaterfluganreise ab München ist möglich. Hier eine Beschreibung der komfortablen Postschiffreise nach Norden. …26.03.2014: Ålesund, sollten Sie am heutigen Morgen früh aufstehen, so werden Sie mit einem atemberaubenden Blick auf die Landschaft des Nordfjords belohnt, noch bevor ein schmackhaftes Frühstück auf Sie wartet. Durch Schärenlandschaften hindurch hält Ihr Hurtigruten Schiff später Kurs auf die Stadt Ålesund, mit ihrer Dichte an Jugendstilbauten eine architektonische Perle.

Es folgt am 3. Tag Trondheim: Bummeln Sie durch die charmanten Gassen oder verweilen Sie am idyllischen Hafen der schönen Stadt Trondheim. Versäumen Sie auch nicht den stimmungsvollen Ausblick von der Gamle Bybrua, der alten Stadtbrücke, sowie den Besuch des Bakkland Viertels mit seinen restaurierten Holzbauten. Trondheims berühmteste Sehenswürdigkeit, der imposante Nidaros-Dom, wurde in der Zeit zwischen 1017 und 1300 erbaut und ist das größte gotische Bauwerk Norwegens. Auf dem Weg gen Norden ziehen nachmittags neben dem schönen Leuchtturm Kjeungskjær zahllose Inselchen und Felsformationen vorbei. Nachdem Ihr Schiff die Meeresenge Stokksund passiert hat, begrüßt uns die Stadt Rørvik.

Über die Lofoten und Tromsö erreichen Sie das Nordkap, verlassen dasch Schiff in Honningsvag um Ihre „Landreise“ Lappland zu beginnen. Am 31.3.2014 bewegen Sie sich in Richtung Alta in südlicher Richtung. Leinen Los Kreuzfahrten empfiehlt diesen einzigen Termin, der die komfortable Postschiffreise mit einem 4-tägigen Lapplandprogramm landseitig verbindet.

 

Ihr Landprogramm, bevor Sie wieder zu Ihrem Postschiff MS Midantsol zurückkehren

„Am frühen Morgen Ankunft in Alta. Nach dem Frühstück beginnt Ihre Busrundreise durch die Finnmark. Erster Stopp wird das Alta Museum sein. Das Museum befindet sich gleich neben den berühmten Steinzeichnungen, die von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurden. Die zwischen 2.500 und 6.000 Jahre alten Steinzeichnungen wurden im Jahr 1973 entdeckt. Die Zeichnungen werden höchstwahrscheinlich mit Schnee bedeckt sein.  Das Museum wird jedoch viel Wissenswertes und Interessantes zu diesen historischen Relikten vermitteln. 30 Fahrminuten nach Alta erreichen wir das Sorrisniva Igloo Hotel ( Foto. )

Das imposante Gebäude mit seinen Suiten, seiner Bar und verschiedenen anderen Räumlichkeiten ist komplett aus Eis und Schnee erbaut. Nach einer geführten Tour geht es mit dem Bus nach Maza. Das Dorf liegt rund anderthalb Fahrstunden von Alta entfernt. Die samischen Gastgeber des Familienbetriebs Cavzo Safari werden Sie in ihrer traditionellen Sami-Tracht namens „kofte“ begrüßen. In einem Lavvu (Sami-Zelt) wird Ihnen ein typisches Sami-Gericht (z.B. der Rentier-Eintopf „Bidos“ ) serviert, das am offenen Feuer auf gemütlichen Rentierfellen gegessen wird. Ihre Gastgeber werden Ihnen zudem Wissenswertes und Interessantes über Sami-Traditionen und das hiesige alltägliche Leben erzählen. Am Ende des Besuches hören Sie noch eine kleine Joik-Darbietung. Joik ist die traditionelle Musik der Sami.Weiterfahrt nach Karasjok. Dort beziehen Sie Ihr Zimmer im Rica Hotel Karasjok. Das Interieur des modernen Hotels im Herzen der Finnmark beinhaltet viele Elemente, welche die samische Kultur und Architektur widerspiegeln. Das heutige Abendessen wird im “Storgammen” serviert. Das Restaurant besteht aus stilistisch unterschiedlichen Hütten, die jedoch alle mit einer offenen Feuerstelle ausgestattet sind.  Freuen Sie sich auf ein besonderes Essen am offenen Feuer und auf Bänken, die mit Rentierfell bedeckt sind. Die Speisekarte bietet natürlich Sami Spezialitäten. Nach dem Abendessen ist ein Konzert mit der Joik-Band ÁJA geplant. Die samischen Musiker Kai Somby und Harald Devold präsentieren kraftvollen Joik im mitreißenden Rhythmus.  ÁJA bedeutet in der Sprache der Sami „Wasserquelle“ oder „Strom“. Die Musik der beiden Künstler braust mit Energie und erzählt die 10.000 Jahre alte Tradition in einer modernen, klangvollen Sprache.

01.04.2014 Nach dem Frühstück besuchen Sie den Sapmi Park. In einer einzigartigen Multimedia-Vorführung erfahren Sie auf sehr eindrucksvolle und unterhaltsame Weise über die Geschichte und Kultur der Sami. Nach dem Mittagessen und dem spannenden Einblick in das Leben der Samen fahren Sie in das eine Fahrstunde entfernte Kautokeino. Guovdageaidnu-Kautokeino bildet neben Kárášjohka-Karasjok eines der beiden kulturellen Zentren der Nord-Sami. Nach Ankunft in Kautokeino besuchen Sie Juhls Silbergalerie. Neben schönem Kunsthandwerk kann auch die sehr individuelle Architektur des Hauses bewundert werden.In Kautokeino werden Sie Ihr komfortablen Zimmer im zentral gelegenen Thon Hotel Kautokeino beziehen. Das Hotel bietet  großartige Ausblicke auf das Hochplateau Finnmarkvidda. Die Umgebung spiegelt sich auch im Interieur des Hotels wider.Am Abend begleiten Sie uns auf die Tour „Hunting the Light”. Der Ausflug beginnt mit einer kurzen, interessanten Einführung über das Nordlicht und warum diese Region geradezu ideale Voraussetzungen bietet, das fantastische Phänomen zu erleben.  Der Ausflug führt Sie, je nach Wolkensituation, entlang der Küste oder durch das Landesinnere. Freuen Sie sich auf jeden Fall auf wunderschöne Fotomotive.  Die Route führt auch in ein Wintercamp. Inmitten der friedvollen Stille werden Ihnen am offenen Feuer heiße Getränke und ein kleiner Imbiss gereicht. Auch erhalten Sie wertvolle Tipps zur Nordlicht-Fotografie.

02.04.2014, gegen 08:00 Abfahrt von Kautokeino nach Alta. Wenn es die Zeit zulässt machen Sie noch eine kleine Alta Rundfahrt und einen kurzen Besuch der neuen, modernen Nordlys Kathedrale, die mit spektakulärer Architektur besticht. Um 10:30 Uhr Einschiffung auf MS Midnatsol und Rückfahrt. Sie fahren Richtung Süden vorbei an den Lofoten. Ihr erster Stopp wird morgen Brønnøysund sein.

Fortsetzung der Reise auf dem Postschiff Südwärts bis Bergen.

Preise

mit Nonstop-Charterflug

Belegung
Kabinenkategorie
Innen Außenkabine Minisuite Suite
I J* L* N P U QJ* Q M MG MX
2  1.798 1.941 1.941 2.026 2.169 2.310 2.729 2.904 3.359 3.976 5.714
1 2.468 2.683 2.683 2.810 3.025 3.236

Leistungen:

  • Nonstop-Charterflug von München nach Bergen und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren sowie Luftverkehrssteuer
  • Hurtigruten Seereise Bergen-Alta-Bergen (8 Nächte) in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension
  • Kabinennummer-Zuteilung bei Buchung
  • Transfer Flughafen – Hurtigruten-Anleger – Flughafen in Bergen
  • 3-tägige Busrundreise durch die Finnmark mit je 1 ÜF in Kautokeino und Karasjok, 3x Mittagessen und 2x Abendessen (exkl. Getränke)
  • Besuch des Igloo Hotels, Samen-Abenteuer, „Hunting the Light“-Tour, Konzert, Besuch bei Juhls und des Sápmi-Parks
  • Wechselnde deutschsprachige Reiseleitung an Bord und auf der Busrundreise
  • Eintritt im Hurtigruten Museum Stokmarknes

 

Information und Buchung