Grönland heißt grünes Land, es ist das arktische Ziel mit der höchsten Beliebtheit gegenwärtig. Insbesondere wenn Sie eine Tour nutzen, die im Süden beginnt zeigt, daß weite Teile Grönlands keine Eisbedeckung (mehr) aufweisen. Am 10.12.2015 begann die Buchung für die 15 Tagestour

MS SPITSBERGEN West und Nordwestgrönland mit Thule 2017 ab 9629,-€ mit Flug ab bis Deutschland (Klick zu Info/Buchung)

 

MS Spitsbergen verwendet 13 Tage für diese aktische Grönlandexpedition . Die geringere Passagierzahl, dieses Neuzgangs des Expeditionsschiffes bei der Fa. Hurtigruten., schafft Ihnen weitere Entdeckerzeit mit den bordeigenen Polarcirkelbooten. Das polare Zie ist das Erreichen von 80Grad Nord, wo das kompakte Eis erwartet wird. Die Schiffsbesatzung ist dreisprachig wobei Deutsch und Englisch für die Bordvorträge genutzt wird sowie bei der Begleitung der Landexkursionen durch die Lektoren. Hier das Beipiel Tag 9: „Die letzten 900 Jahre lebten in der Siedlung Dundas Grönländer. Unmittelbar nördlich des Dundas-Berges liegen das so genannte „Comers Midden“ und andere archäologische Ausgrabungsstätten mit Ruinen und Hügeln aus Muscheln, Tierknochen und anderen Abfällen, die auf menschliche Siedlungen hinweisen. Der dänische Entdecker Knud Rasmussen gründete 1910 diese Handelsstation. Im Jahr 1963 wurde das Gebiet offiziell als Thule benannt, der 17. der grönländischen Gemeinden und die nördlichste der Welt. Heute wohnt niemand mehr hier. Landen Sie hier an und erkunden Sie den Ort. Hier finden Sie Überreste der alten Handelsstation. Gehen Sie weiter zur anderen Seite der Halbinsel, um sich die Überbleibsel der alten Torfhütten der früheren Siedlung anzusehen.

MS Spitsbergen technische Daten/ Zustand

Baujahr 2009
Werft Estaleiro Navais de Viana do Castelo (POR)
Reisende 320
Betten 200
Autostellplätze 0
BRZ 7.025
Länge 97,53 m
Breite 18 m
Geschwindigkeit 17 Knoten
Wählen Sie aus einem großen Angebot an komfortablen Suiten. Sie sind mit den Buchstaben Q, M, MG und MX gekennzeichnet und befinden sich auf den oberen Decks unserer Schiffe. Die Suiten verfügen über ein oder zwei Räume mit einem Sitzbereich und Fernseher. Darüber hinaus bieten sie Dusche/WC und meistens ein Doppelbett. Freuen Sie sich in den Suiten über ein Kabinen-Set aus Reisetasche, Frottee-Slipper, Augenmaske und weiteren Artikeln.  Bei dieser Reise, Stand 10.12.2015, sind die    Suiten bereits ausgebucht. Warteliste ist möglich. Bitte beachten Sie, dass die Kabinen der unteren Katgorie wie I, J, O…eher winzig sind, um die 10m². Balkone sind , teilweise, bei einigen Suiten vorhanden (Foto oben) Jene haben dann bis 40m² Gesamtfläche.
Bei Interesse für eine bestimmte Katgorien können wir Ihnen genaue Angaben zu Austattung und Größe machen. Die Verschiedenartigkeit rührt daher, daß MS Spitzbergen im erten Leben als Fähre unterwegs war und keinenein einheitlicher Kabinenstandard aufweist.
MS Amadea gilt als das modernst der Mittelklasseschiffe von  Pönix Seereisen . Wer eine Seereise mit Kreuzfahrteamosphäre wünscht und mit etwa 600 Passagieren kein Problem sieht,  dem können wir zu diesem Schiff raten. Wir geben zu bedenken, daß die Passage bis Island insgesamt eine Woche in Anspruch nimmt, die dem Hauptziel Grönland nicht zugerechnet werden kann. Auch wegen der fehlenden Expeditionseignung ist der Routenschwerpunkt auf die unkritischen Ziele Island und Süd-Westgrönland gelegt. Die Skizze zeigt nördlich die Region Thule. Kaum Vegetation, die Eisberge der Diko-Bucht hinter sich lassen, nähert sich das Schiff der Eisgrenze und keht dort um wo MS Hanseatic zum Beispiel erst richtig die innewohnende Qualität zeigen kann. (auf dieser Seite die 3 Reise für 2017). Ich würde mir eine Balunkabine leisten, ab Ende August sind mitunter schon die ersten Polarlichter zu sehen.

MS AMADEA auf einen Blick:

Größe:29.000 BRZ
Passgierzahle: 600
Bordsprache: Deutsch
Länge:193 mBreite:25 mTiefgang:6,50 m
Decks/Stockwerke:8
Baujahr:1991, als Asuka regelmäßige Renovierungen, zuletzt Dez. 2013
Reisegeschwindigkeit:15 bis 18 Knoten
Reederei:V-Ships, Monaco
Flagge:Bahamas

Flossenstabilisatoren Sperry Marine

 

MS Hanseatic 03.-21.08.2017  Expedition Richtung Nordpol mit Canada – Nares Strait und Thule, 18 Tage ab 10.999€ p.P. mit Fluganreise (Klick Info und Buchung)

 

MS Hanseatic hat zweifellos die Interessanteste Route, der bisher verglichenen. Gegenüber der Route MS Spitzbergen wird hier die tierreiche Ostküste Canadas einbezogen, womit die Chance zu Eisbärenbeobachtung stark steigt. Expedition bedeutet abgelegene, schwer erreichbare Gebiete zu erkunden. Die Region nödliche Thule (Region im Nordosten Grönlands) bietet selbst im Ausgust eines jeden Jahres eine hohe Eisdichte. Auf der beigefügten Karte ist der gestrichelte Routenteil jener, der Schiff und Bestzung höchste Anforderungen stellt. Beidseits der Nares Strait sind Gletscher zu sehen, die Eisberge „produzieren“. Meereis treibt mit einer starken Südsrömung entgegen. Hier bewärt sich die höchste Eisklasse für Passgierschiffe, die MS HANSEATIC aufweist. Leinen Los Kreuzfahrten beobachtet genau welche sicherheitsrelavanten Aussagen, den Wert einer Expedition positiv beeinflussen:

Eisklasse

Ein Schiff mit einer sogenannten Eisklasse ist vollkommen anders konstruiert als ein „normales“ (Kreuzfahrt-)Schiff. Entscheidende Parameter sind zum Beispiel die höhere Stahlplattendicke, der kleinere Spantenabstand, der dem Schiff zusätzlich Festigkeit verleiht, und der Haupteisbereich des Schiffsrumpfes, der deutlich erweitert ist. Die Schiffspropeller sind aus Edelstahl statt aus Bronze, ein massiver Vorsteven aus Stahlguss dient dem „Zerschneiden“ der Eisdecke.

Seit fast 20 Jahren sind die HANSEATIC und die BREMEN sicher im Eis unterwegs – gesteuert von erfahrenen Kapitänen und mit einer Crew, deren Flexibilität und Professionalität aus jeder Polarexpedition ein unvergessliches Erlebnis macht. Hier, wo die Natur mehr als irgendwo sonst über den Verlauf des Tages bestimmt, macht die Eistauglichkeit der HANSEATIC und der BREMEN den entscheidenden Unterschied: Sie ermöglicht es, die Wunder der Arktis und Antarktis aus nächster Nähe und mit höchster Sicherheit zu erleben – so intensiv wie mit kaum einem anderen Schiff

Buchung ab sofort dringend empfohlen!
Leinen Los Kreuzfahrten nimmt  gegenwärtig Vorausbuchungen entgegen, die Ende Februar 2016 bestätigt werden. Die Reihenfolge der Buchungseingangs beeinflusst die Zuordnung der Kabinenkategorien. Abgeleitet aus einer ähnlichen Route (ebenfalls 18-tägig) Preis Kat 1 plus 400,-€ hat uns zum Einstiegspreis von 10.999 Euro geführt. Gern beraten wir Sie über höhrere Kategorien und Informationen zu Schiff und Route. Bitte kontaktieren Sie dazu ausschließlich mich Persönlic: Dietewr Rosenbusch T 0800 0001264