Flüsse sind das Blaue Band der Natur und Kultur. Jetzt wo die Elbe wieder sauber ist, der Biber seine Reviere erschlossen hat und die Auen wieder als solche renaturiert werden, ist es Zeit dem Fluss die Ehre zu erweisen. Wenn die Festivitäten  um Luther und die Reformation abgeklungen sind bleibt Wittenberg interessant und das Gartenreich von Dessau Wörlitz wird Sie bezaubern. Sicher haben Sie vom Meißen gehört, die Stadt des edlen Porzellans und köstlicher Weine. Bald gerät Dresden in Blick wobei Sie aus Fahrtrichtung Hamburg auf Semperoper und Frauenkirche blicken könnten. Unsere Reiseidee ist es eine 8-tägige Reise (Elbsymphonie) Hamburg Dresden (oder Gegenrichtung) anzubieten, die Sie gern mit der Flussreise (Böhmische Polka) Dresden Prag Dresden kombiniern  könnte. Das würde im Mai und September 2018 funktioniern:

  1. Die Elbsymphonie

Hamburg Dresden 05.05.-12.05. oder 09.-16.09.2018

Dresden Hamburg 19.05.-26.05. oder 02.-09.09.2018 oder 23.09.2018

Über die Daten erlangen Sie den Link zur Reisebeschreibung und Preisen und können die Buchung anfragen.

Bitte bedenken Sie, daß die Richtung ab Dresden etwas andere Liegezeiten an den gleichen Staionen wie Hamburg Dresden vorsieht!

Die Folgende Kurzdarstellung Böhmische Polka ermöglicht zu erkenn zu welchen Terminen die Anschluss oder Vorreise Dresden-Prag-Dresden passt.

 

 

Böhmische Polka

Dresden Prag Dresden findet immer ab an Dresden statt: 12.-19.05.2018 und 16.-23.09.2018

Diese Passag ist leicht mit der ersten Maiabfahrt ab Hamburg zu kombinieren (vorab) oder Sie schließen die Passage am 19.05. als Rückreise nach Hamburg an.

Kombinieren Sie diese Reise erhalten Sie als Kombibonus 50,-€ je Person über uns gutgeschrieben! Theoretisch wäre es ebenfalls denkabr, daß Hamburg Dresden/ Dreden-Prag-Dresden und Dresden Hamburg zu einer 24-tägigen Reise kombiniert wird. Im Frühjahr erleben Sie die Natur der Parks und des Elbtals, sowie auf dem Weg nach Prag die einmalige Schönheit des Elbsandsteingebirges!

 

MS Junker Jörg

wäre Ihr schwimmendes Hotel, welches klein und recht komfortabel ist. Etwa 100 Gäste sind maximal an Bord und auf dem Oberdeck stehen acht geräumige Suiten zur Verfügung (16m² und Französischer Balkon). Speziell behindertengerechte Kabinen sind nicht verfügbar. Allerdings lehnt die Reederei unter bestimmten Voraussetzung die Mitnahme von gehbehinderten Kunden nicht ab. Können sie kurze Strecken laufen, auch an Krücken, dann hätten wir einen Ansatz. Ein wirklicher Vorteil diese Schiffes ist es, daß zwischen allen Decks ein Treppenlift existiert, der Ihnen die „Überwindung“ der steilen Treppenstufen möglich macht!

Eine kleine Sauna ergänzt die Möglichkeiten an Bord. Über Ausflüge und Möglichkeiten informiere ich Sie gern persönlich. Wir bei Leinen Los Kreuzfahrten stammen aus der Region und kennen alle Sationen persönlich. Sprechen Sie mich persönlich an: Dieter Rosenbusch T 0345-2100514