Bahnreise oder Schienenkreuzfahrt?

Was sagen uns diese Begriffe? Schienenkreuzfahrt  klingt umfassender, was zutrifft. Sie reisen also per Sonderzug (seltener Regelzug), meißt über 10-20 Tage und übernachten vollständig oder anteilig im Zug! Das bekannteste Beispiel ist der ZARENGOLD welcher von Moskau nach Peking und umgekehrt unterwegs ist (linke Karte) Diese soganannte Hauptstrecke kann in Varianten angeboten werden wie: ab/bis Hong Kong, Lhasa oder Wladiwostok (rechte Karte).

 

 

 

 

 

Wenn Sie den obigen Link nutzen, dann sehen Sie alle Varianten, die im Zusammenhang mit der Hauptsrecke des Sonderzuges „Zarengold“ Moskau – Peking stehen. Sollten Sie Peking kennen, dann können Sie zum Beipiel nur ab oder bis Ulan Baatar fahren. Gleiches wäre ab oder bis Irkutsk (Baikalsee) möglich. Solche Schienenkreuzfahrten basieren auf einen Exklusivcharter. Der Zug steht ausschließlich für die dargestellten Termine im Sinne einer Gruppenreise zur Verfügung.  Beim Zarengold fahren mindestens 150 Gäste gemeinsam, ein Chefreiseleiter koordiniert die gesamte Reise, weitere Reiseleiter nehmen die gebuchten Ausflüge mit jeweils etwa 20 Personen vor. Sie Tragen kein Gepäck, Sie nutzen den Gepäckservice bei den Unterwegsübernachtungen im Hotel und nehmen an Dingen teil, die der Sonderzugreise Transsibirische Eisenbahn entsprechen. Wir raten Ihnen grundsätzlich alle angebotenen Ausflugsvarianten zu nutzen, zum Beispiel wenn eine Tragflächenbootsfahrte auf einem sibirischen Fluss oder die schöne Schifffahrt auf dem Baikalsee vorgesehen ist!

Varianten in Kombination mit der Transsib Sonderzugreise Zarengold

. 27 Tage von Hong Kong bis Moskau

. 25 Tage Tibet (Vorprogramm) Peking-Moskau

. 23 Tage Moskau – Peking mit Mongolei Rundreise

. 22 Tage von Kyoto (Japan) bis Moskau

. 20 Tage Shanghai bis Moskau

 

Die Seidenstraße als seltene Zugreise

Nur 4 Termine, zwei je Richtung durchfahren den zentralen Teil der Region Seidenstraße. Buchara, Samarkant oder Chiwa…wer kennt sie nicht die Orte aus den die Märchen von 1000 und einer Nacht in die Welt schwebten.

 

 

 

 

 

Der Registan, so der Name dieses Sonderzuges, durchfährt Turmenistan, Usbekistan und Kasachstan. Auch hier sind 7 Nächte mit Übernachtung im Sonderzug mit Unterwegsübernachtungen im Hotel kombiniert. Es gibt 3 Wagen-/Abteilkategorien und ein umfassendes Ausflugs-und Besichtigungsprogramm unterwegs! Wegen der, bedingt durch das wüstenhafte Kontinentalklima, sehr hohen Sommertemperaturen, sind die Reisetermine auf März/April und Oktober 2016 gelegt.

 

 

 

 

Hier haben Sie einen Link zur Information und Buchung,  gern stehe ich Ihnen persönlich zur Verfügung T 0345-2100514 Dieter Rosenbusch