Kreuzfahrten im Pandemiemonat Juli und folgende in 2021

Seit dem Sommer 2020 versuchen verschiedene Reedereien den Kreuzfahrtbetrieb teilweise wieder aufzunehmen. Dabei sind zwei Gründe bestimmend was Möglichkeiten und Grenzen ausmacht: Einreiseregelungen der Zielländer und Risikoeinstufung durch die deutschen Behörden . Im Juli 2021  nicht anbietbare Ziele  USA, Alaska, Kanada Grönland, Nordpol, Irland, Großbritannien , Spitzbergen, Island, Russland, Portugal inkl.  Madeira und Azoren Asien,...

Hapag Lloyd ab 6.7.2021 wieder Norwegische Fjorde mit Landgängen möglich

Norwegen wird, insbesondere ab 1.7.2021 die Einreisebestimmungen anpassen. Damit geht einher, das Häfen an der norwegischen Küste wieder angelaufen werden können und unterwegs Landgänge  wieder möglich sind. Die positive Entwicklung ist auch daran erkennbar, dass die Luxusfähre der Color Line Kiel-Oslo wieder bedient und Hurtigruten die "Postschiffreise" inkl. organisierter Anreise ab Deutschland wieder aufnimmt. Das Besondere bei Hapag Lloyd ...

Auf Vasco da Gama die dänische und schwedische Ostsee ausführlich ab 13.7.2021 in 15 Tagen

Kreuzfahrten im Sommer 2021 sind häufigen Routenanpassungen  unterlegen. Ziele an der Ostsee betreffend sind reduziert, St.Petersburgkann nicht angelaufen werden. Deswegen freuen wir uns Ihnen diese "Insel und Küstenvariante" auf der Ostsee neu anbieten zu können. Charakteristisch ist die Vielzahl der angelaufenen Küstenorte und die Einbeziehung von Bornholm und Gotland. Stockholm ist sogar für 2 Tage in das Programm aufgenommen . Der kleine Abst...

Galapagos 13Tage Expedition in Kombination mit Landprogramm Machu Picchu vorab

Im Zusammenhang mit der Krise der Kreuzfahrten haben Angebote mit Schiffen geringer Passagierzahl an Bedeutung gewonnen. Mit weniger als 500 Passagieren, oft im Expeditionscharakter, sind aktuell  einzigartige  Routen anbietbar. Hurtigruten, nun mit 5 Expeditionsschiffen, wird ab  02.01.2021 (ganzjährig) Peru und die Galapagosinseln anbieten. Das 2021 renovierte Schiff MS Santa Cruz II wird nur mit maximal 90 Personen unterwegs sein! Dieses...

Ostseestädte und Nordostseekanal mit HANSEATIC inspiration ab 03.11.2020

Durch die Absage aller Expeditionstermine ANTARKTIS 2020 wurden neue Routen entwickelt, die zunächst die Nordsee und nun auch diese schöne Ostseeroute betreffen. Seit 2019 ist HANSEATIC inspiration als Expeditionschiff unterwegs, aktuell seit August 2020 mit noch weniger Gästen und neuem Hygienekonzept. Das Schiff verfügt ausschließlich über Aussen-und Balkonkabinen.letztere für 7690,-€ auf einem der zur Zeit modernsten Expeditionsschiffe ...